Flag Current Lang

Bewegungsapparat

MRI Sprunggelenk

Leiden Sie an Schmerzen am Innen- oder Aussenknöchel, der Ferse oder dem Rückfuss? Ist die Beweglichkeit Ihres Sprunggelenks eingeschränkt? Schwellungen und stechende Schmerzen im Rückfuss sind häufig die Folgen einer Verletzung oder Abnutzung des oberen oder unteren Sprunggelenkes sowie der umgebenden Bänder und Sehnen. Eine Magnetresonanztomographie bei ARISTRA kann die Ursachen hierfür präzise abbilden.

img

Beschwerden, wegen denen ein MRI des Sprunggelenks angebracht sein kann

  • Schmerzen am Innen- oder Aussenknöchel
  • Schmerzen an der Ferse
  • Schmerzen im Rückfuss
  • Eingeschränkte Beweglichkeit

Expert:innen Bewegungsapparat

Das Sprunggelenk ist das am stärksten belastete Gelenk unseres Körpers. Es trägt das vier- bis fünffache unseres Körpergewichts. Bei zu starken Belastungen oder beim Umknicken des Fusses werden häufig Bänder und Gelenkanteile verletzt. Schmerzen im Rückfuss können aber auch viele andere Ursachen haben. Daher ist die Abklärung der Ursache mittels MRI oft entscheidend, um die richtige Diagnose zu stellen.
Das Sprunggelenk-MRI bei ARISTRA hilft Ihnen, die genaue Ursache für Ihre Beschwerden zu finden und seltene schwerwiegende Erkrankungen (z. B. Infektionen, Rheuma oder Tumore) auszuschliessen

Das MRI wird zur Beurteilung des oberen und unteren Sprunggelenkes und der umgebenden Weichteile (Muskulatur, Sehnen, Bänder Nerven, Schleimbeutel) verwendet. Die MRI-Untersuchung erfolgt in der Regel in Rückenlage und dauert ungefähr 20 Minuten.

Die MRI-Untersuchungen des Sprunggelenkes bei ARISTRA werden in Zusammenarbeit mit international anerkannten Exper:tinnen für die muskuloskelettale (MSK) Bildgebung fortlaufend weiterentwickelt. So können die Aufnahmen vor Ort mit modernster Aufnahmetechnik und nach neuestem Stand der Wissenschaft angefertigt werden. Die Auswertung Ihrer Aufnahmen wird durch unsere muskuloskelettalen Spezialist:innen durchgeführt.

Auf einen Blick

Die ARISTRA-Spezialist:innen freuen sich darauf Sie vor Ort begrüssen zu dürfen. In den modernen Praxisräumlichkeiten erwarten Sie eine angenehme Atmosphäre, kurze Wartezeiten und eine persönliche ärztliche Betreuung während der gesamten Untersuchung.

Auf einen Blick

Ablauf

  • time

    20 Minuten

  • checkmark

    Persönliches Befundungsgespräch

Untersuchung

  • checkmark

    Strahlungsfrei

  • checkmark

    Schnelle Terminvergabe

Die Kosten für die Behandlung werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen. Selbstzahler können sich ein individuelles Angebot einholen.

Bildbeispiele

Termin vereinbaren

Rufen Sie uns direkt an


In der Regel können wir Ihnen kurzfristig einen Termin zur MRI-Untersuchung anbieten. Sie können Ihren Wunschtermin auch gerne über dieses Formaular anfragen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Success!

You have successfully booked an appointment.