Bewegungsapparat

MRI Iliosakralgelenk

Leiden Sie unter Schmerzen im Bereich des unteren Rückens, gegebenenfalls mit Schmerzausstrahlung ins Becken? Können Sie Ihren Rumpf nicht mehr so gut beugen? Dies kann durch Verschleiss, Fehlbelastung oder Entzündung des Ilsiosakralgelenkes verursacht werden. Das Iliosakral (ISG)-Magnetic Resonance Imaging (MRI) bei ARISTRA hilft ihnen, die genaue Ursache der Beschwerden zu finden.

img

Liste der Beschwerden, wegen denen ein MRI des Iliosakralgelenkes angebracht sein kann

  • Bekannte Spondarthropathie: hier steht meist der nächtliche Schmerz im Vordergrund
  • Schmerzen im unteren Rücken oder Beckenschmerzen (nach Belastung/Sport)
  • Einschränkungen im Bewegungsablauf (z.B. Rumpfbeugung)
  • Hüftschmerzen
  • Schmerzen am unteren Rücken/Becken nach längerem Sitzen

Expert:innen Bewegungsapparat

Das Iliosakralgelenk (ISG) besteht aus zwei Gelenken (links und rechts), welche die Verbindung zwischen dem Kreuzbein (Os sakrum) und dem Darmbein (Os ilium) bilden und dadurch die Wirbelsäule mit dem Becken verbinden. Schmerzen oder Blockaden im Iliosakralgelenk können vielfältige Ursachen haben. Zum Beispiel eine Entzündung des Gelenks, einen Gelenkverschleiss (Arthrose), eine Fehlbelastung (Sportler:innen) oder eine Störung der Gelenkstellung. Die Schmerzen können lokal auftreten, in das Becken oder das Gesäss, aber auch in die Ober- und Unterschenkel ausstrahlen.

Die Magnetresonanztomografie wird zur Beurteilung des Iliosakralgelenkes und der umgebenden Weichteile (Muskulatur, Sehnen, Bänder, Nerven, Schleimbeutel etc.) verwendet. Die MRI-Untersuchung erfolgt in der Regel in Rückenlage und dauert ungefähr 20 Minuten.

Die MRI-Untersuchungen des Iliosakralgelenk bei ARISTRA werden in Zusammenarbeit mit international anerkannten Expert:innen für die muskuloskelettale (MSK) Bildgebung fortlaufend weiterentwickelt. So können die Aufnahmen vor Ort mit modernster Aufnahmetechnik und nach neuestem Stand der Wissenschaft angefertigt werden. Damit Sie als Patient:in nicht länger im Dunkeln tappen und schnell mit der richtigen Therapie beginnen können.

Auf einen Blick

Die ARISTRA-Spezialist:innen freuen sich darauf Sie vor Ort begrüssen zu dürfen. In den modernen Praxisräumlichkeiten erwarten Sie eine angenehme Atmosphäre, kurze Wartezeiten und eine persönliche ärztliche Betreuung während der gesamten Untersuchung.

Auf einen Blick

Ablauf

  • time

    20 Minuten

  • checkmark

    Persönliches Befundungsgespräch

Untersuchung

  • checkmark

    Strahlungsfrei

  • checkmark

    Schnelle Terminvergabe

Die Kosten für die Behandlung werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen. Selbstzahler können sich ein individuelles Angebot einholen.

Bildbeispiele

Termin vereinbaren

In der Regel können wir Ihnen kurzfristig einen Termin zur MRI-Untersuchung anbieten. Sie können ihren Wunschtermin über dieses Formular anfragen oder uns telefonisch direkt an unseren Standorten erreichen.

Success!

You have successfully booked an appointment.